Werbung

LittleLunch – Leckeren Bio Suppen

LittleLunch vorgeschlagener Deal: 60.000 Euro für 8 Prozent Unternehmensanteile
LittleLunch hat ein Deal mit Frank Thelen, Judith Williams und Vural Öger von 100.000 Euro für 30 Prozent Unternehmensanteile

Little Lunch ist einer der erfolgreichsten Startups in der zweiten Staffel von Die Höhle der Löwen. Die zwei Brüder Daniel und Denis Gibisch habe mit ihren letzten ersparten Little Lunch gegründet. Mit dem Konzept Bio Suppen ohne Zusatzstoffe als gesunde, leichte und leckere Mittagspause, haben sie überzeugt. Nicht nur bei den Löwen, hat Little Lunch überzeugt, auch bei den Kunden.

Es gibt nun schon viele verschiedene Varianten an Suppen auch mit Fleisch, nicht nur eine langweilige Tomatensuppe, sondern im Sortiment gibt es Little India, Kürbis Mango, Karotte Orange, Ultimato, Little China, Gulasch Suppe, Little Chicken. Des Weiteren sollen auch Smoothies folgen und viele weiteren Varianten.


+++UPDATE+++
LittleLunch und Vural Öger passten nicht zusammen, somit musste der Investor ausscheiden. Dazu haben die Brüder mehr Kaptial erhalten von 150.000 Euro mit einer Beteiligung für Thelen von 20 Prozent und für Williams 10 Prozent. Quelle: Gründerszene