Werbung

Toby Rich – Smart Plane – Erste Smartphone gesteuerte Flugzeug

[affilinet_performance_ad size=468×60] Werbung

Toby Rich vorgeschlagener Deal: 350.000 Euro für 5 Prozent Unternehmensanteile

Tobias und Ulrich - Gründer von TobyRich

Tobias und Ulrich sind die Gründer von „TobyRich“ haben das erste Smartphone gesteuerte Flugzeug entwickelt. Damals als 14 Jähriger wollte Tobias immer ein ferngesteuertes Spielzeug Flugzeug haben, aber das war viel zu teuer und mit einer großen Fernsteuerung. Mit ihren Smart Planes wollen die beiden eine Branche füllen zwischen Modellbau und Spielzeug.

Im Jahr 2014 haben sie 17.000 SmartPlanes verkauft auf der ganzen Welt. Mit einem Deckungsbeitrag von 10 € pro Flugzeug.

Flugzeug voller Technik

Die Flugzeuge von TobyRich sind Plug and Play Flugzeuge, man kann sofort loslegen ohne großen Aufwand. Die TobyRich Modelle steuert man über die App die kostenlos herunterladen im App Store. Mit dieser App verbindet man sein SmartPlane über Bluetooth, durch BluetoothSmart kann man das Flugzeug bis zu 60m entfernt steuern. Durch das bewegen des Smartphones nach links oder rechts lässt sich das SmartPlane kinderleicht steuern.
Das SmartPlane verfügt über ein sehr leichtes Lithium-Polymer-Akku, was eine Flugzeit von bis zu 15 Minuten ermöglicht, je nach Geschwindigkeit. Das Akku wird durch ein Micro USB Kabel aufgeladen innerhalb auch von ca. 15 Minuten.
Die Flugzeuge sind nicht so empfindlich wie Modellflugzeuge, so können auch Abstürze dem Flugzeug nicht schaden. Sie bestehen aus stabilen EPP (expandiertes Polypropylen) ein sehr stabiles Styropor.

TobyRich haben nicht nur Flugzeuge in ihrem Sortiment auch ein Auto, das Microcar, ist auf dem Markt.
Die Produkte von TobyRich sind Spielzeuge für Erwachsene mit ein wenig Kind in sich.

Update

Gründerszene – Wie der Erfolg bei DHDL TobyRich einige Probleme bereitete